top of page

Die wichtigsten Tipps für die Planung deiner Hochzeit

Du heiratest bald und weißt nicht, wie du mit der Planung beginnen sollst? Du fühlst dich komplett verloren in all den Details? Du weißt nicht einmal, wo dir der Kopf steht und hast noch gar nichts angefangen? Keine Sorge, ich bin hier, um dir bei der Planung des großen Tages mit diesem Blogbeitrag zu helfen.


Wenn du deine Hochzeit planst, musst du eine Reihe von Entscheidungen treffen, damit alles so perfekt wie möglich wird. In diesem Beitrag spreche ich darüber, wie man eine Hochzeit plant.

Foto von einer Hochzeit, das Brautpaar hält sich an den Händen, und das Bild zoomt auf sie zu.

Wähle zuerst das Datum und die Hochzeitslocation

Der erste Schritt ist die Festlegung des Datums und die Wahl der Location. Diese beiden Schlüsselelemente der Hochzeitsplanung werden deinen großen Tag bestimmen.


Denke nun daran: der Ort selber gibt bereits die Atmosphäre und die Art der Hochzeit vor. Möchtest du lieber in einem Landhaus mit viel Holz und weißen Blumen heiraten? Oder magst du lieber im Freien an einem schönen See die Ehe schließen? Oder bevorzugst du ein modernes Restaurant mit weißer und grauer Dekoration?

Hochzeitslocation im Freien unter den Bäumen mit weißen Stühlen und einem Pavillon in der Mitte.

Es lohnt sich, mehrere Locations zu erkunden und natürlich Freunde, die bereits verheiratet sind, zu fragen, was sie empfehlen würden.


Die Buchung der Location hängt natürlich stark davon ab, wie weit im Voraus du sie buchst. Deshalb musst du dich bei der Wahl des Termins entscheiden, ob du dich an den Kalender des Veranstaltungsortes anpasst oder nach einem Ort suchst, an dem dein Wunschtermin noch nicht vergeben ist.


Let’s talk about money

Von welcher Art von Hochzeit hast du geträumt, als du noch klein warst? Gibt es Dinge, auf die du auf keinen Fall verzichten möchtest?


Leider oder zum Glück werden diese Wünsche weitgehend durch das Hochzeitsbudget beeinflusst, das du verwaltest. Wenn du eine kleine Hochzeit planst, kannst du deinen großen Tag mit einer DIY-Dekoration besonders gemütlich gestalten. Wenn du deine Freunde und Familie in die Organisation einbeziehst, musst du dich keine Sorgen um hohe Kosten machen.


Aber was passiert, wenn du die Party des Jahres mit 150 Gästen feiern willst? Es wird keine billige Hochzeit, wenn du alles haben willst.


Es lohnt sich, zunächst Angebote und Referenzen von mehreren HochzeitsdienstleisterInnen einzuholen. Besuche mehrere Hochzeitslocations und erkundige dich nach Hochzeitspaketen. Es ist möglich, dass die Location eine/n eigene/n DekorateurIn oder HochzeitsplanerIn hat, der im Hochzeitspaket dabei ist. Es kann dir bei der Organisation und der Begrenzung der Kosten helfen.

Weißes, perlenbesetztes Hochzeitskleid zum Knöpfen, mit Schwerpunkt auf der Spitze und den Knopfdetails.

Träume über die Hochzeit

Wahrscheinlich hast du in letzter Zeit viele Blogs zum Thema Hochzeit gelesen und du hast fast 800 Pins auf deinem Hochzeitsboard auf Pinterest. Du hast dir sogar einen Wedding Planner besorgt. Mit all den Bildern und Informationen, die du gesammelt hast, bekommst du wahrscheinlich schon eine Vorstellung von der Stimmung und dem Stil, den du für deine Hochzeit wünschst.


Die Hochzeitslocation, die Dekoration, die Stimmung der Fotos, der Ort des Themenshootings, die Farbe des Anzugs deines Partners und sogar das Design der Sitzplatzkarten können ein Gefühl der Einheitlichkeit auf deiner Hochzeit schaffen. Und von deinem wunderschönen Hochzeitskleid ganz zu schweigen. Apropos, wie wird dein Ehering aussehen?


Wenn du erst einmal weißt, welchen Stil du für deine Hochzeit wünschst, ist es viel einfacher, die passenden DienstleisterInnen zu finden.


Was ist das erste, was dir auffällt bei den gesammelten Fotos und anderen Inspirationen? Bei mir waren es zum Beispiel die Sonnenblumen. Meine Dekorateurin hat überall Sonnenblumen in die Dekoration eingebaut, obwohl die Saison längst vorbei war: Sonnenblumen waren in meinem Strauß, auf der Grußkarte, auf der Tischdekoration, auf der Menükarte... wirklich überall. Und ich habe sie sehr gerne gehabt.

Sonnenblumendekoration für eine Hochzeit: Brautstrauß, Tafelaufsatz für die Hochzeit und Sonnenblumendekoration für die Feier im Freien.

HochzeitsdienstleisterInnen, wo seid ihr?

Als ich im Jahr 2021 meine eigene Hochzeit plante, waren die größte Hilfe definitiv die verschiedenen Facebook-Gruppen und meine Freunde.


Ich habe in meinem Freundeskreis herumgefragt, wen sie als HochzeitsdienstleisterIn empfehlen würden. Ich sammelte eine Unmenge an Informationen (und natürlich Flyer und andere Kontaktdaten). Eine nach der anderen schrieb ich E-Mails und bat um Referenzen und Preislisten.


Als wir unseren Trauredner buchten, konnte er uns ein paar Dienstleister für Fotografie und Videografie empfehlen, denn wir brauchten noch ein Fotografen-Team. Auf jeden Fall sollst du deine Kontakte nicht zu unterschätzen. Du kannst sicher sein, dass die DienstleisterInnen, die du über eine Empfehlung kennen lernst, dich nicht über den Tisch ziehen. Leider hört man immer wieder Horrorgeschichten über Hochzeitsbetrug und andere Scams.


Neben Bekannten sind auch Facebook-Gruppen zu hochzeitsbezogenen Themen eine große Hilfe. Praktisch alle Städte haben inzwischen ihre eigenen Hochzeitsgruppen, in denen du dich nach lokalen HochzeitsdienstleisterInnen umhören und sich Portfolios ansehen kannst. Wenn du zu den ganz Mutigen gehörst, kannst du in diesen Gruppen sogar Fragen stellen.

Thematische Hochzeitsfotografie. Das Brautpaar tauscht die Blumensträuße aus und zoomt heran, um den Hochzeitssonnenblumenstrauß zu sehen.

Der Schlüssel ist, den Stress zu vermeiden

Ich spreche aus persönlicher Erfahrung: Stress ist praktisch unvermeidlich. Ich glaube, am schlimmsten war die Woche vor der Hochzeit, in der ich buchstäblich mit dem Strom schwamm. Am großen Tag hat mir unser Trauredner dann ein paar Shots gegeben und alles war wieder gut 😊.


Aber natürlich ist es manchmal nicht so einfach. Es kann etwas Unerwartetes passieren und man muss sofort reagieren und an Ort und Stelle handeln. Das kann passieren, wenn es während einer Feier im Freien regnet. Leider können wir das Wetter nicht kontrollieren, also würde ich sagen, dass du für alles einen Plan B und C haben solltest. Und D und E.

Fotos, die während des Fotoshootings zum Thema Hochzeit aufgenommen wurden, das Brautpaar tauscht die Ringe aus.

Aber Spaß beiseite, eine sorgfältige Planung kann die größte Hilfe sein, um deinen großen Tag so stressfrei wie möglich zu gestalten. Natürlich kann nicht alles geplant werden. Trotzdem können die schlechten Erfahrungen minimiert werden, wenn du mehrere verschiedene Pläne hast. Wie man so schön sagt: Vorsicht ist besser als Nachsicht.


Nimm dir Zeit und genieße einfach den Prozess!

Dieser Blog-Beitrag sollte dir helfen, deinen Hochzeitsplan einigermaßen zu erstellen, damit du dich in Bezug auf die Planung keine Sorgen machen musst. Wenn du dich immer noch überfordert fühlst, lohnt es sich auf jeden Fall, die Hilfe eines/r HochzeitsplanerIn in Anspruch zu nehmen. Selbst wenn du noch nie eine Veranstaltung dieses Kalibers mit so vielen Menschen organisiert hast, kann man sich leicht in den Details verlieren. Und niemand möchte, dass aufgrund mangelnder Planung etwas schief geht.


Aber wenn du eine Meisterin des Organisierens bist, wirst du den Prozess lieben. Ich frage mich, ob du zu den Menschen gehörst, die als Kind gerne Hochzeitsplaner geworden wären? Ich bin schuldig, denn ich hatte diese Art von Idee. Obwohl ich mit dem Designing von Hochzeitseinladungen wahrscheinlich auch nicht so daneben liege.


Danke, dass du mir bei diesem Blogbeitrag gefolgt bist. Du kannst mir auf meinen Social-Media-Plattformen folgen und erfahren, wie das Leben einer Illustratorin aussieht:


 

Bildquelle: copyright by adriennekoehazi©, Fotos von Bildmann Média

Commenti


bottom of page